Seniorenzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Viersen

Wir lieben Leben

Mit Respekt vor der Würde und Einmaligkeit eines jeden Menschen.

Wir lieben Leben.

Das Seniorenzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Viersen

Kompetenz und Professionalität

Wir sind Teile einer starken Gemeinschaft: Die „Seniorenzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Viersen gGmbH“ wird im Selbstverständnis ihres Trägers, der Ev. Kirchengemeinde Viersen, als gemeinnützige GmbH betrieben. Sie ist dem Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche im Rheinland als Spitzenverband angeschlossen.

Wir arbeiten an uns: Wir stellen über das einrichtungsinterne Qualitätsmanagementsystem sicher, dass die vereinbarten Leistungen zu der vereinbarten Qualität erbracht werden und dass sie stetig überprüft und ggf. verbessert werden. Qualitätsmanagement bezeichnet die organisierten Maßnahmen zur Steuerung der vereinbarten Leistungserbringung.

Wir arbeiten an uns: Wir stellen über das einrichtungsinterne Qualitätsmanagementsystem sicher, dass die vereinbarten Leistungen zu der vereinbarten Qualität erbracht werden und dass sie stetig überprüft und ggf. verbessert werden. Qualitätsmanagement bezeichnet die organisierten Maßnahmen zur Steuerung der vereinbarten Leistungserbringung.

Bleiben Sie auf den neuesten Stand: Es ist uns wichtig, Nachrichten aus unseren sieben Unternehmensbereichen extern und intern offen zu kommunizieren. Die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit dient Redaktionen und Journalisten als Ansprechpartner für Anfragen, Bildmaterial, Pressetexte und weitere Informationen. Wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf.

Unsere Einrichtungen

Ausführliche Informationen zu unseren Häusern & Services erhalten Sie durch “Klicken” auf die eigenständigen Einrichtungsseiten.

Sie suchen ein passendes Angebot für sich oder Ihren Angehörigen?

Leistungen im Überblick

In unseren sieben Unternehmensbereichen decken wir das gesamte Spektrum der Betreuung und Pflege älterer Menschen ab. Wenn bei zunehmendem Alter oder durch Krankheit die Hilfsbedürftigkeit steigt, ist es nicht immer einfach, die passgenaue und optimale Unterstützung zu finden. Wir beraten Sie gerne!

Vollzeitpflege

Unser Seniorenzentrum „Haus Greefsgarten“ erwartet Sie inmitten eines gepflegten Parks im Herzen von Viersen. Hier finden 146 BewohnerInnen ein Zuhause. Für unsere 70 BewohnerInnen ist das „Haus am Nordkanal“ ebenfalls ein gemütliches Zuhause voller Annehmlichkeiten. Das lichtdurchflutete zweigeschossige Gebäude mit seinen Atriumbereichen und der Promenade vor der Haustür gefällt auf den ersten Blick.

Auf der Basis christlich-diakonischer Werte umsorgen wir in unseren Häusern Menschen aller Pflegegrade mit Respekt und Herzlichkeit. Sie möchten uns näher kennenlernen? Sie sind herzlich eingeladen!

Ambulanter Pflegedienst

Pflegebedürftig und trotzdem zuhause? Das kann mit Hilfe unserer DIAKONIA – Ambulanter Pflegedienst gut gelingen. „So viel Unterstützung wie möglich, so viel Hilfe wie nötig“, so lautet der Leitsatz unserer Pflegeverpflichtung. Gestalten Sie so lange wie möglich eigenständig Ihr Leben. Unsere Angebote und Hilfen richten sich nach Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen. Die DIAKONIA – Ambulanter Pflegedienst der Evangelischen Kirchengemeinde Viersen bietet Ihnen flexible Pflegeleistungen, Betreuungsmöglichkeiten und Hilfestellungen, die das tägliche Leben erleichtern.

Tagespflege

Einsamkeit war gestern: Die DIAKONIA – Tagespflege ermöglicht es pflegebedürftigen Menschen zuhause zu wohnen und tagsüber – an einem bis zu fünf Tagen in der Woche – gut betreut und gepflegt zu sein.
Sie bietet damit auch den pflegenden Angehörigen wichtige Entlastung und Unterstützung.
Die „DIAKONIA – Tagespflege mit 18 Plätzen für Senioren aller Pflegegrade eröffnet im September 2019. Das Angebot richtet sich an ältere Menschen, die in der eigenen Häuslichkeit leben und tagsüber einen besonderen Betreuungsbedarf haben.

Betreutes Wohnen

Das Betreute Wohnen im „Belgischen Viertel“ ermöglicht selbstbestimmtes Wohnen auf der einen Seite und Sicherheit und Unterstützung im Alltag auf der anderen Seite.
Viersens neues, grünes Wohngebiet „Belgisches Viertel“ entsteht zwischen Krefelder Straße, Antwerpener Platz, Brüsseler Allee und Güterstraße – vis-à-vis zum schönen Nordkanal.

Die Nähe zum Bahnhof, zum neuen Supermarkt mit angeschlossenem Restaurant, Bäckereien, Cafés, Friseur, Apotheke, Physiotherapie, Blumengeschäft, Schuster usw. in unmittelbarer Nachbarschaft machen die Wohnlage besonders attraktiv.
Die modernen, stilvollen Wohnungen bieten modernsten Komfort und eine barrierearme Ausstattung.

Service Wohnen

Das „Haus Cordes“ liegt in bester Nachbarschaft zum „Haus Greefsgarten“. Die behaglichen, stilvollen Wohnungen bieten besten Komfort und eine barrierearme Ausstattung. Seien Sie „Ihr eigener Herr“, genießen Sie Ihr unabhängiges Leben und nehmen Sie bei Bedarf zusätzliche Leistungen in Anspruch.

Individualität und Ruhe in Ihren eigenen vier Wänden ist Ihr höchstes Gut. Suchen Sie zusätzlich Geselligkeit und möchten schöne Dinge in Gemeinschaft erleben, dann sind Sie schnell im Foyer des „Haus Greefsgarten“. Freizeitangebote für die Mieter unseres Service Wohnen finden Sie in den monatlichen Aushängen.

Hauswirtschaftlicher Service

Die Servicegesellschaft Viersen (SGV), hilft Ihnen im Haushalt – so oft Sie das möchten. Auf uns ist Verlass: Zuverlässige, vertrauensvolle Haushaltshilfen unterstützen Sie. Fühlen Sie sich Zuhause uneingeschränkt wohl: Bei uns sind alle lästigen und beschwerlichen Haushaltspflichten in den besten Händen. Sie sind noch fit, könnten aber eine Hilfe im Haushalt gebrauchen?

Wir machen Ihnen Vieles leichter wir ersparen Ihnen z. B. den Hausputz, das Waschen und Bügeln, putzen auf Wunsch Ihre Fenster … Wir bewirten Sie auch täglich mit gutem Essen. Sie haben Gäste? Mit uns sorgen Sie perfekt für deren leibliches Wohl.

  • Diakonia – Betreutes Wohnen

Erstbezug im „Belgischen Viertel“ im Sommer 2019

Stein auf Stein… Am „Belgischen Viertel“ gehen die Baumaßnahmen für 45 Seniorenwohnungen und eine neue Tagespflege schnell voran. Ein Dreivierteljahr ist es her, dass mit dem ersten Spatenstich Bagger und Raupen das Areal zwischen Krefelder Straße und Brüsseler Allee eroberten. Seit Mai diesen Jahres weisen gewaltige Kräne schon von weitem darauf hin: Hier tut sich …
  • Haus Greefsgarten

Cordes-Stiftung unterstützt Umbauprojekt im „Haus Greefsgarten“

Im Zuge der umfangreichen An- und Umbauarbeiten im „Haus Greefsgarten“, Seniorenzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde, wurde jetzt der erste Bauabschnitt fertiggestellt. Das „Stadthaus“, der älteste Gebäudeteil der vollstationären Einrichtung an der Ringstraße (Baujahr 1964) ist jetzt saniert, baulich erweitert und umgestaltet. Um den Bedürfnissen und der Orientierung der Bewohner und Gäste in erforderlicher Weise gerecht zu …

Die Cordes-Stiftung

Motive – Ziele – Projekte – Ihr Beitrag

Unsere Motive: Rechtanwalt Rudolf Cordes engagierte sich zeitlebens gemeinnützig. Nach dem Tode seiner Ehefrau Stefanie verbrachte er seinen Lebensabend im „Haus Greefsgarten“ in Viersen. Die nach seinem Tode gegründete Stiftung lebt das gemeinnützige Wirken von Stefanie und Rudolf Cordes weiter und engagiert sich für Menschen, die eigenständig nicht mehr ihr Leben meistern.

Unsere Ziele: Vielen ist es aufgrund von seelischen oder körperlichen Behinderungen nicht möglich, eigenständig am Leben teilzuhaben. Auch in Folge von Alter oder Armut können Menschen manchmal nicht mehr ohne Hilfe leben. Der Cordes-Stiftung ist es ein Anliegen, das unmittelbare Umfeld hilfebedürftiger Menschen lebenswerter zu gestalten.

Unsere Projekte: Beschaffung von Mitteln für steuerbegünstigte Körperschaften, die Menschen fördern, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf die Hilfe Anderer angewiesen sind. Insbesondere werden hierbei die Einrichtungen „Haus Greefsgarten“ und „Haus am Nordkanal“ unterstützt.

Ihr Beitrag: Wie können Sie sich beteiligen?
Helfen Sie mit, wenn es darum geht, Menschen zu helfen, die sich nicht selbst helfen können. Unterstützen Sie unsere Ziele durch steuerlich abzugsfähige Spenden und Zustiftungen.

*Die Cordes-Stiftung ist durch das Finanzamt als „gemeinnützigen Zwecken dienend“ anerkannt. 
 Steuernummer 102/5865/1166

Bankverbindung
Commerzbank Vermögensverwaltung
Konto-Nr. 412795700 . BLZ 500 444 44

Kontakte
Vorstand:
Martin Stoof, Viersen
Hans-Peter Hütz, Mönchengladbach
Jochem Enzenmüller, Mönchengladbach

Kontaktadresse
Commerzbank AG
Nachlass- und Stiftungsmanagement
Ulrich Löwer
60301 Frankfurt am Main
Telefon 069 . 136 287 20
ulrich.loewer@commerzbank.com

Ansprechpartner

Wir beraten Sie gerne ausführlich und unverbindlich

Martin Stoof

Geschäftsführer / Einrichtungsleiter

T 02162 . 373 105

Susanne Thewißen-Beckers

Öffentlichkeitsbeauftragte des Unternehmens

T 02162 . 102 54 91

Seniorenzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Viersen

Ringstraße 2-4 . 41747 Viersen

Unsere Geschäftszeiten:

Mo - Fr 08:00 - 12:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung.

Sie haben noch Fragen?

Sie können uns gerne Ihr Anliegen über das Kontaktformular weiterleiten. Wir bearbeiten Ihre Anfrage und melden und zeitnah bei Ihnen zurück.