Seniorenzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Viersen

Wichtige Informationen für unsere Besucher im „Haus Greefsgarten“ und „Haus am Nordkanal“ Stand Januar 2022

Besuchskonzept „Haus Greefsgarten“ und „Haus am Nordkanal“

gemäß CoronaAV Einrichtungen

 Stand: Januar 2022

  • Besuchszeiten sind nicht festgeschrieben. Zeiten, in denen der Besuchereinlass an der Rezeption personell besetzt ist, sind über Aushang bekannt gegeben. Außerhalb dieser Zeiten kann es zu Wartezeiten beim Einlass kommen.
  • Die Besucher werden durch Aushang über die aktuellen Hygienevorgaben informiert.
  • Besucherinnen und Besuchern dürfen die Einrichtung nur betreten, wenn sie, unabhängig von Ihrem Impfstatus,  über ein, nach der Corona-Test-und Quarantäneverordnung bescheinigtes, negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder über ein, von einem anerkannten Labor bescheinigtes, höchstens 48 Stunden zurückliegendes, negatives PCR-Test-Ergebnis verfügen.
  • Schulpflichtige Kinder- und Jugendliche gelten gemäß §2 Absatz 8 Satz 3 der Coronaschutzverordnung außerhalb der Ferienzeit aufgrund ihrer Teilnahme an der verbindlichen Schultestung als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.
  • Eine Testung mittels Corona-Schnelltest wird Montag bis Freitag und an einem Wochenendtermin angeboten. Die Termine werden per Aushang und im Internet bekanntgegeben.
  • Bei den Besucherinnen und Besuchern wird ein Kurzscreening durchgeführt. Die Kurzscreeningbögen, auf denen alle relevanten Daten vermerkt sind, dienen als Besuchsregister (Name des Besuchers, besuchter Bewohner, Uhrzeit). Die Daten sind vier Wochen aufzubewahren und anschließend zu vernichten, sofern sie nicht von der nach § 28 Abs.1 IfSG zuständigen Behörde benötigt werden. Werden bei Besucherinnen und Besuchern Symptome einer SARS-CoV-2-Infektion festgestellt oder verweigern sie eine Mitwirkung am Kurzscreening, ist ihnen der Zutritt zur Einrichtung zu verweigern; ausgenommen ist die Begleitung Sterbender.
  • Für Besuche von Seelsorgerinnen und Seelsorgern, Betreuerinnen und Betreuern, Betreuungsrichtern, Ärztinnen und Ärzten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Krankentransportdiensten, Dienstleistenden zur medizinisch-pflegerischen oder palliativen Versorgung und zur weiteren Grundversorgung sowie Personen, die innerhalb der Einrichtung Teilhabeangebote durchführen, und für Mitarbeitende der nach § 43 Absatz 1 und 3 WTG zuständigen Behörden und Aufsichtsbehörden gelten die Regelungen für Besucherinnen und Besucher entsprechend. Schnelltestungen werden ihnen auch abweichend von den für Besucherinnen und Besucher vorgegebenen festen Zeitkorridoren in den üblichen Tätigkeitszeiten angeboten.
  • Besucherinnen und Besucher haben zu allen anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten; dies gilt nicht gegenüber besuchten Personen, die über einen vollständigen Corona-Impfschutz verfügen, oder gegenüber den Personen, die mindestens eine medizinische Maske tragen.

 

Informationen zu den Besuchsregeln

 

In unseren Einrichtungen sind Besuche nicht an feste Besuchszeiten gebunden.

 

Besucherinnen und Besucher dürfen die Einrichtung nur betreten, wenn sie, unabhämgig von Ihrem Impfstatus,  über ein, nach der Corona-Test- und Quarantäneverordnung bescheinigtes, negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder über ein, von einem anerkannten Labor bescheinigtes, höchstens 48 Stunden zurückliegendes, negatives PCR-Test-Ergebnis verfügen und dieses vorlegen.

 

Testzeiten im „Haus Greefsgarten“ und „Haus am Nordkanal“ sind:

  • Montag, Mittwoch, Freitag: 16.00 – 18.00 Uhr
  • Dienstag, Donnerstag, Samstag: 10.00 – 12.00 Uhr
  • Sonntag keine Testungen

 

An den Feiertagen gelten abweichende Testzeiten.

Diese werden per Aushang bekannt gegeben.

 

Es kann zu Wartezeiten kommen.

 

Bei Besuchen außerhalb der o. g. Testzeiten kann unsererseits keine Testung durchgeführt werden.

Vielmehr muss ein negatives Corona-Testergebnis mitgebracht und vorgelegt werden.

 

Ihre Einrichtungsleitung

 

Stand: 01.12.2021